Gärtner- und Steinmetzbetreute Grabstätten in Bad Vilbel

2 lila Bänke für Bad Vilbel

Am 07. April 2017 überreichte die Prokuristin der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen GmbH, Sabrina Eggert, die nächsten zwei „Lila Bänke“ an die Friedhofsverwaltung in Bad Vilbel (je eine für den städtischen und eine für den kirchlichen Friedhofsteil des Friedhof Lohstraße). Bürgermeister Thomas Stöhr und das Team der Friedhofsverwaltung, sowie die Friedhofsgärtnerei Bleckwehl und der Steinmetz Müller, deren Betriebe die Gräber auf dem Friedhöfen in Bad Vilbel betreuen, waren ebenfalls anwesend und freuten sich über das originelle und zweckmäßige Geschenk.

Die Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen GmbH feiert in diesem Jahr ihr 50stes Jubiläum und möchte dies auf ganz besondere Weise mit ihren Partnern begehen. Daher erhalten im Laufe des Jahres die 50 erfolgreichsten Friedhöfe jeweils eine „Lila Bank“ als Geschenk. Die „Lila Bank“ unterstreicht die Bedeutung des Friedhofs als Ort der Ruhe, der stillen Zwiesprache und der Erinnerung. Gleichzeitig schafft die Bank einen Raum der Begegnung und des Austausches der Friedhofsbesucher untereinander. Schließlich ist der Friedhof ein Stück Lebensraum, eine Oase in der Natur, in der die Menschen zur Ruhe kommen können.

An dieser Aktion beteiligen sich auch die Vertragsbetriebe vor Ort (die Firmen Bleckwehl und Müller) und spenden dem Friedhof zusätzlich 50 der beliebten lila Gießkannen für die Nutzung auf dem Friedhof.

Textfeld >>

Gärtner- und Steinmetzbetreute Grabstätten, so genannte

Komplettgräber, sind dauerhaft gepflegte sowie harmonisch gestaltete Grabstätten in besonderen Grabfeldern in Bad Vilbel. Urnengrabstätten werden als Urnenreihen- Urnenwahlgrab- oder Urnengemeinschaftsgrabstättenstätten auf besonders ausgewiesenen Flächen der Friedhöfe Lohstraße und Massenheim angeboten.

Bedingung dabei ist, dass gleichzeitig ein Treuhandvertrag zur Dauergrabpflege bzw. Grabmalpflege unter Mitwirkung der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen - Thüringen für die Dauer der Ruhefrist bzw. des Nutzungsrechts abgeschlossen wird.

Bepflanzung, Grabpflege und Grabmalpflege werden von zugelassenen Fachbetrieben übernommen.

Der Erwerb einer Grabstätte vor dem Ableben ist jederzeit möglich.


 

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite und informieren Sie über alle Möglichkeiten der Grabvorsorge. Informieren Sie sich näher über uns und unsere Leistungen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen behilflich sein können.